Was sind Klammlose?

Klammlose
Klammlose (Symbolbild)

Klammlose sind Bonuspunkte von klamm.de

Als Belohnung für aktive User führte klamm.de sogenannte Klammlose ein. Für den Besuch der Seite und für Aktivitäten auf der Seite bekommen die User Klammlose gutgeschrieben. In regelmäßigen Abständen finden auf Klamm Verlosungen statt, bei denen durch den Einsatz von Losen Sachwerte gewonnen werden können. Klamm.de hat mehrere hunderttausend User, so dass also viele User mit Klammlosen in Kontakt kommen.

Wieso sind Klammlose so beliebt?

Erfolgreich wurden die Lose vor Allem, weil es den Usern möglich ist, die Klammlose untereinander zu überweisen. Dadurch können User die Bonuspunkte sammeln, mit anderen Usern tauschen oder sogar handeln. Dadurch dass klamm.de eine Schnittstelle für externe Seiten bereitstellte, wurde die Einsatzmöglichkeiten noch stark erweitert. Durch diese Schnittstelle können die User ihre Klammlose bei externen, nicht von Klamm betriebenen Seiten, einzahlen, dort verwenden, und anschließend auszahlen. In der Folge bildeten sich zahlreiche sogenannte Loseseiten.

Was für Loseseiten gibt es?

Es gibt ganz verschiedene Typen an Loseseiten.

Auf vielen Loseseiten kann man mit den Losen spielen. Auf anderen Loseseiten kann man Lose sammeln oder mit den Losen Werbung buchen. Es gibt sogar sogenannte "Losebanken", bei denen die User ihre Lose lagern können, in der Hoffnung, dass der Betreiber der Webseite nach der vereinbarten Anlagedauer die Bonuspunkte zuzüglich einer Rendite zurückzahlt. Hier findest Du eine Übersicht über die besten Loseseiten.