Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle KlammLose.de Mitglieder und werden mit Absendung des Anmeldeformulars für die Dauer der Mitgliedschaft akzeptiert.


$1 - Voraussetzungen

    -Für die Anmeldung wird ein aktiver Klammaccount benötigt.
    -Die Eingabe des Klamm-Losepasswortes dient nur dem Zweck die KlammID zu bestätigen und wird zu keiner Zeit gespeichert.

§2 - Anmeldung
    -Jedes Mitglied darf nur ein KlammLose.de Konto eröffnen.
    -Die bei der Anmeldung angeforderten Daten sind wahrheitsgetreu anzugeben. Falschangaben können zur Sperrung des Accounts führen.

§3 - Mitgliedschaft
    -Das KlammLose.de Konto kann und darf vom Mitglied nicht an andere Personen übertragen werden.
    -Die Mitgliedschaft endet mit der Kündigung des Kontos.

§4 - Pflichten des Mitgliedes
    Jedes Mitglied ist für alle von ihm publizierten Inhalte verantwortlich und verpflichtet sich:
  1. Keine falschen, obszönen, beleidigenden, anstößigen, sexuell ausgerichteten, belästigenden, bedrohenden oder rassistischen Inhalte zu verbreiten.
  2. Die Rechte anderer zu respektieren.
  3. eMails und Nachrichten deren Inhalt KlammLose.de betrifft vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung des Urhebers zu veröffentlichen bzw. dritten zugänglich zu machen.
  4. Keine Spam Mails zu versenden die den Zweck haben KlammLose.de Referals zu werben.
  5. Bei Werbeschaltungen keine Seiten zu bewerben die als Inhalt: Warez, Dialer, Pornografie oder sonstige illegale Inhalte anbieten.

§5 - Kündigung
    -Die Mitgliedschaft kann von beiden Seiten jederzeit, ohne Angabe von Gründen aufgelöst werden. Bei einer Kündigung durch die KlammLose.de, wird dem Mitglied genügend Zeit gegeben sein Guthaben auf das Klamm-Konto zu transferieren.
    -Das Mitglied kann sein Konto jederzeit kündigen. Restguthaben, dass bei der Kündigung noch auf dem Konto ist, verfällt.
    -Wird das Konto aufgrund von Regelverstößen gesperrt (siehe §6) verfällt das Restguthaben.

§6 - Betrüger/Faker
    Als Faker oder Betrüger gilt, wer:
  1. sich mit fremden Benutzerdaten anmeldet.
  2. versprochene Leistungen nicht einhält.
  3. gestohlene Lose anbietet
  4. versucht, Bots oder andere Skripte für Games oder andere Angebote von KlammLose.de zu verwendet
  5. versucht, durch Ausnutzung oder Suche von Skriptfehlern sein oder das Konto von anderen Mitgliedern zu manipulieren

§7 - Haftungsbeschränkungen
    -KlammLose.de übernimmt keine Haftung für Schäden, die wegen der Verwendung des Dienstes Dritten entstehen.
    -KlammLose.de übernimmt keine Gewährleistung für eine ununterbrochene Funktionalität des Angebotes und Verlässlichkeit, Pünktlichkeit oder Genauigkeit der eingestellten Informationen.
    -KlammLose.de haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Mitgliederdaten bei z.B. einem Hacker-Angriff. Mögliche Verluste von Losen können nicht erstattet werden.
    -KlammLose.de haftet nicht für Inhalte, die von Mitgliedern eingestellt wurden, noch stellen sie die Meinung der Betreiber dar.
    -KlammLose.de haftet nicht für Schäden die sich aus der Benutzung oder Nichtbenutzbarkeit von KlammLose.de ergeben.
    -Die Teilnahme an allen angebotenen Diensten geschieht auf eigene Gefahr.

§8 - Zinszahlungen
    -Die Zinszahlungen werden aus der Summe aller verspielten oder durch andere Aktivitäten ausgegebener Lose und den Aktivpunkten des jeweiligen Mitgliedes berechnet.

§9 - Freistellung
    -Jedes Mitglied verpflichtet sich, KlammLose.de von jeglicher Haftung, von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für Mitglieder, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstigen Rechten ergeben, freizustellen. Die eventuell diesbezüglich entstehenden Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung oder -verfolgung gegenüber den Dritten gehen zu Lasten des verursachenden Mitgliedes.

§10 - Änderungen der AGB
    -KlammLose.de ist berechtigt, die AGB jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern.
    -Die Änderungen werden im Newsletter, im Forum und in den News auf der Startseite bekanntgegeben.
    -Mitglieder, die die Änderungen nicht akzeptieren, müssen innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe ihr Konto auflösen.

§14 - Salvatorische Klausel
    -Sollte eine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt und die unwirksam gewordene Bestimmung wird durch eine dem deutschen Recht entsprechenden Klausel ersetzt die der unwirksam gewordenen am nächsten kommt.


!! Die Nichtbeachtung einer oder mehrerer obiger Verhaltensregeln kann zu einer Sperrung des Kontos nach §6 oder zur sofortigen Kündigung der Mitgliedschaft führen. KlammLose.de behält sich den Einsatz von zivil- und strafrechtlichen Schritten vor. !!